Vocaberlin

VOCABERLIN ist ein nicht kommerzielles Fanprojekt zur Förderung der Musik- und Kunstszene mithilfe von „Vocaloid“, einer Software der Yamaha Corporation, und den dazugehörigen Charakteren.

Die interaktive Vocaloid-Szene, welche 2007, dank dem Erscheinen von Hatsune Miku, in Japan beliebt wurde, erfeut sich mittlerweile in vielen Teilen der Welt Bekanntheit. In Japan gibt es viele Veranstaltungen wie, z.B. Magical Mirai und THE VOC@LOIDM@STER, wo Fans sich zusammentun, aber auch in anderen Teilen der Welt, wie Korea, Russland, Amerika, gibt es Fanclubs von Fans für Fans.

Täglich diskutieren Fans die neuesten Lieder, Alben, Videospiele und Konzerte online – doch manchmal ist es schöner dies offline zu machen! Dafür gibt es VOCABERLIN!

Auch wenn es da draußen Millionen von Fans gibt, so sind die meisten von ihnen ansässig in Japan, China und den USA. In Deutschland ist Vocaloid nur eine sehr kleine und unbekannte Niesche, doch auch hier findet man auf Anime-Conventions sehr viele interessierte Menschen, die (größtenteils) durch ihr Interesse an japanischer Musik die Szene für sich entdeckt haben.

Betrieben von einem kleinen Team aus Berliner Vocaloid-Fans, hat VOCABERLIN es sich zum Ziel gesetzt eine lokale Community für Fans aus Berlin zu erschaffen.

Location

Infos